Bilder der Region

stoertebeckerturm.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Steingrab bei Visbek
Das Steingrab bei Visbek gehört mit seinen fünfhundert von Heide bewachsenen Hügeln zu den erstaunlichsten Kulturdokumenten Norddeutschlands ...
Fahrradparadies Ammerland
Kaum eine andere Region ist mit so zahlreichen wunderschönen Gärten und Parks ausgestattet wie die Parklandschaft Ammerland ...
Jan Harpstedt
Artenreiche Mischwälder, Alleen, Felder durchzogen mit Wallhecken und Sanddünen prägen den 1500 km² großen Naturpark Wildeshauser Geest ...
Opfertisch in Visbek
Sie liegen oft versteckt im Wald oder abseits der großen Straßen: die Großsteingräber der Wildeshauser Geest, die vor mehr als 5000 Jahren errichtet wurden ...
G. B. Müller vom Siel, Huntelauf mit bewaldetem Ufer, um 1905 (LMO)
Auf ihrem Weg aus dem Osnabrücker Land zur Unterweser durchquert die Hunte in ihrem Lauf das Oldenburger Land, seine Moore, Wälder und Heideflächen ...
Es ist ein gedanklicher, aber auch ein tatsächlicher Spaziergang mit der Bibel in der Hand durch das Oldenburger Land.
Ernst Willers: Eiche im Hasbruch, o.J. (1)Solch' phantastische Eichen, wie sie auf diesen Gemälden zu sehen sind, dürfte es in ganz Deutschland nicht mehr geben!“
 
„Das bei Sturmfluten auftreibene Hochmoor bei Sehestedt ist ein Naturdenkmal von allerhöchstem Werte...
 

Ausstellungen in "Rund um Oldenburg"

Edith-Ruß-Haus: Noor Afshan Mirza & Brad Butler - The Scar, vom 25.10.-13.1.

Die Einzelausstellung des in London und Istanbul lebenden Künstlerduos Noor Afshan Mirza & Brad Butler dreht sich um die neu geschaffene 5-Kanalvideoinstallation The Scar. Sie behandelt in drei verschiedenen filmischen Genres einen zentralen politischen Skandal aus dem Jahre 1996 in der Türkei: Verwickelt waren darin der stellvertretende Polizeichef von Istanbul, eine Führungsfigur der terroristischen Gruppe Graue Wölfe, eine Schönheitskönigin und ein hochrangiges Parlamentsmitglied – mitsamt Waffen, Drogen und falschen Papieren. Mehr...

Städtische Galerie Delmenhorst: Jean-François Guiton. immer wider, vom 24.11.-13.1.

Die wohl komponierte Einzelausstellung ist dem renommierten Videokünstler und Bremer Hochschullehrer Jean-François Guiton (*1953 in Paris) gewidmet. Für die Schau mit dem Titel “immer wider” sind rund 15 Werke projektiert. Darunter finden sich raumgreifende Klang-Bild-Skulpturen und -Installationen, mehrteilige Monitorarbeiten und Videoprojektionen, die zu einem spannenden Gang durch die Räume von Haus Coburg einladen. Jede der klaren und unprätentiösen Arbeiten stößt Gedanken über das Verhältnis von Fremdzeit und Eigenzeit an, über die Verschränkung von Raum, Zeit und Medium, vor allem aber über das Fortwirken uralter Mythen und archaischer Bilder in der zeitgenössischen Bildsprache des Künstlers. Mehr...

Ausstellungen in "Rund um Oldenburg"

Horst-Janssen-Museum: finde alles - suche nichts. kleine und große Werke von Monika Bartholomé, vom 16.9.-25.11.

Die Kölner Künstlerin Monika Bartholomé hat ein „Museum für Zeichnung“ erdacht. Es ist...


Ausstellungen im Nordwesten

Kunsthalle Bremen: Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere, vom 20.10.-24.2.

Mit Märchen wie Des Kaisers neue Kleider, Die Prinzessin auf der Erbse oder Die kleine...


Horst-Janssen-Museum: finde alles - suche nichts. kleine und große Werke von Monika Bartholomé, vom 16.9.-25.11.

Die Kölner Künstlerin Monika Bartholomé hat ein „Museum für Zeichnung“ erdacht. Es ist...